Wirtschafts-Mittelschule Eggenfelden 
+++ Wir wünschen allen schöne und erholsame Ferien. +++ Sobald wir wissen, wie das nächste Schuljahr zu planen ist (bezüglich Corona), geben wir es über unsere Home-Page bekannt. +++

Sehr geehrte Damen und Herren,

in der Anlage erhalten Sie einen Pressebericht, der heute an die Medien ging und morgen in der PNP veröffentlicht werden soll. Auch in den sozialen Medien soll zu diesem Thema was erscheinen. Im Artikel informieren wir über bestehende und neue Straßen- bzw. Gleis-Sperrungen sowie zudem über coronabedingte Zusatzfahrten.

Denn um die Fahrgäste am Morgen etwas zu entzerren, haben wir gemeinsam mit den Verkehrsunternehmen entschieden, auf stark frequentierten Linien Nachläuferbusse einzusetzen. Das sind Busse, die nach ihrer normalen Tour noch einmal zum nächsten größeren Ort zurückfahren, um noch einmal Fahrgäste aufzunehmen. Oder aber ein Bus fährt erst seine normale Tour und fährt dann einen Teil einer anderen Linie noch einmal ab. Busse (und Fahrer), die als Verstärker zu den gleichen Zeiten fahren können wie die normalen Busse, stehen den Unternehmen nur äußerst eingeschränkt zur Verfügung.

Der Nachteil der Nachläufer-Busse ist, dass diese in vielen Fällen erst nach Beginn des Unterrichts an der Schule bzw. Haltestelle sein werden. Wir rechnen hier mit Ankunftszeiten an den Haltestellen von wenigen Minuten bis max. 20 Minuten nach Unterrichtsbeginn (je nach Linienverlauf an den einzelnen Schulen unterschiedlich).

Wir konnten die Nachläuferbusse jetzt aus Zeitgründen nicht mit allen Schulen persönlich abstimmen, ich hoffe hier aber auf Ihr Verständnis und Ihre Zustimmung, dass wir dies zum Schulstart so umsetzen.

Das tägliche zu-spät-Kommen ist sicherlich keine Dauerlösung, das ist uns bewusst. Aber zumindest zu Schulbeginn wollten wir alles versuchen, um die Fahrgäste am Morgen zu entzerren. Wir haben diese zusätzlichen Fahrten jetzt vorerst bis Ende September vorgesehen. Dann werden wir neu entscheiden, wie wir weiter vorgehen werden.

In der Anlage erhalten Sie auch die Fahrpläne aller Linien, auf denen wir zusätzliche Fahrten einsetzen. Wir haben dies so mit den Verkehrsunternehmen anhand der Anzahl der bestellten Fahrkarten und den Erfahrungswerten der letzten Jahre abgestimmt und gehen davon aus, dass es auf den anderen Linien zu keinen Problemen kommen wird. Hier sind entweder die Fahrgastzahlen nicht ganz so hoch oder aber es fahren ohnehin schon mehrere Fahrzeuge und die Kinder können sich entsprechend verteilen.

Zudem erhalten Sie noch eine Info zur Abstandsregelung im ÖPNV.

Wir bitten Sie, die Informationen auf Ihren Elternportalen zu veröffentlichen, damit die Schüler bzw. deren Eltern auch auf diese Weise vom zusätzlichen Angebot erfahren.

Und noch eine Bitte am Schluss: bitte weisen Sie Ihre Schüler noch einmal darauf hin, dass sie während der Fahrt in den Zügen und Bussen sowie an den Haltstellen einen Mund-Nasenschutz tragen müssen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!!

Ich hoffe, dass wir alle nächste Woche gut in das neue Schuljahr starten werden. Sollte es im ÖPNV zu Problemen kommen, melden Sie sich bitte.

Freundliche Grüße
Sandra Obermeier

Öffentlicher Personennahverkehr
Kreisentwicklung
..............................................................
Landratsamt Rottal-Inn
Ringstraße 4-7
84347 Pfarrkirchen
Tel.: +49 8561 20-137 (Montag-Donnerstag)
Fax: +49 8561 2077-268
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.rottal-inn.de
Besucheradresse: Bahnhofstraße 19 (Stockwerk 1) 84347 Pfarrkirchen.

..............................................................

Attachments:
FileFile sizeCreated
Download this file (Hinweise für den ÖPNV zum Schulstart.pdf)Hinweise für den ÖPNV zum Schulstart5136 kB07-09-2020 13:00

Schulleitung

Rektorin:

Susanne Hecht

 

Konrektor:

Michael Eder

 

 

Adresse

Wirtschafts-Mittelschule Eggenfelden

Schulstraße 5

84307 Eggenfelden

08721 2004

verwaltung@mittelschule-eggenfelden.de

Log In (Lehrer)